Import des HFU-Kalenders in die eigene Kalender-Software

EMAIL 20-080

What you need to know

Wenn Sie einen digitalen Kalender, etwa mit Outlook, Thunderbird oder Google führen, dann können Sie mit ein paar einfachen Schritten den HFU-Gesamtkalender stets aktuell importieren (iCalendar (ICS)).

Import des HFU-Kalenders im Webmail finden Sie auf der
Helpcard email-10-120.

What you have to do

  1. Outlook

    • Wechseln Sie in Outlook in das Kalendermodul

    • Klicken Sie innerhalb von Outlook im Register „Start“ auf „Kalender“

    • Bei „Meine Kalender“ rechter Mausklick

    • Bei „Kalender hinzufügen“ wählen Sie „Aus dem Internet…“

    • Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage „Möchten Sie diesen Internetkalender Outlook hinzufügen und Änderungen abonnieren?“ mit „Ja“

    • In der Outlook-Kalenderansicht existiert nun ein separater Kalender mit der Bezeichnung „hfu kalender“. Dieser aktualisiert sich automatisch, wenn Outlook mit dem Internet verbunden ist

  2. Google Kalender

    • Klicken Sie innerhalb Ihres Google Kalenders auf "Kalender importieren".

    • Klicken Sie auf "Öffnen".

    • Wählen Sie den Google Kalender aus, in den Sie die HFU-Termine importieren möchten, und klicken Sie auf "Importieren".

  3. Thunderbird

    • Starten Sie Thunderbird und wählen Sie „iCalendar (ICS)“.

    • Nun können Sie den Namen und die Farbe für den soeben hinzugefügten Kalender festlegen.

    • Wenn Sie die Option „Offline-Unterstützung“ aktivieren, können Sie den Kalender auch nutzen, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

    • Klicken Sie auf "Weiter".

    • Sie werden informiert, dass Ihr Kalender erstellt wurde. Mit einem Klick auf "Fertigstellen" beenden Sie den Vorgang.

Problems or questions?

IMZ | IT-Infrastructure Services

Contact us at the following number 07723 920 9585 or log a support request under "E-Mail" at servicedesk.hs-furtwangen.de.