Weiterleitung von E-Mails

EMAIL 10-030

Was Sie wissen müssen

Mit der „Weiterleitung“ werden alle ankommenden E-Mails an eine oder mehrere E-Mail-Adressen weitergeleitet. Es kann eingestellt werden, ob eine Kopie der E-Mail in ihrem Postfach verbleibt (dringende Empfehlung). Diese Funktion kann auch als Ergänzung zur automatischen Abwesenheitsnachricht eingesetzt werden, wenn z.B. nur bestimmte E-Mails weitergeleitet werden sollen.

Bitte beachten Sie:
Für eine ordnungsgemäße Zustellung (korrekte E-Mail-Adresse, Erreichbarkeit Zielserver) ist der Nutzer selbst verantwortlich. Das Rechenzentrum kann keinen Support leisten für technische Probleme des Fremdsystems, Mailbox-Quota, RBL (z. B. Tippfehler in der Weiterleitungs-E-Mail-Adresse, keine Erreichbarkeit des Servers, etc.).

 

Was Sie tun müssen

  1. Wählen Sie nach dem Einloggen oben links das Zahnrad-Symbol für „Einstellungen“ und klicken Sie dann auf „E-Mail“.

    • Der Konfigurationsbereich „E-Mail“ öffnet sich.

  2. Klicken Sie auf „Weiterleitung“.

    • Das Menü für die Weiterleitung öffnet sich.

  3. Setzen Sie einen Haken bei „Ankommende Nachrichten weiterleiten“.

    • Ein Eingabefeld für E-Mail-Adressen erscheint.

  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse(n) ein, an welche die ankommenden E-Mails weitergesendet werden sollen.

    Achten Sie auf eine korrekte Schreibweise.

    Wichtig:
    Haken Sie die Option „Eine Kopie behalten“ an, dann verbleibt eine Kopie der E-Mail in Ihrem Postfach.

  5. Speichern Sie die gemachten Änderungen mit dem Diskettensymbol (rechts oben).

Probleme oder Fragen?

IMZ | IT-Infrastructure Services

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 9585 oder schreiben Sie ein Ticket an "E-Mail" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.