Adressbücher, Adresslisten und Kontakte verwalten

EMAIL 10-130

Was Sie wissen müssen

Im Webmail-Adressbuch können einzelne Kontakte und Adresslisten erstellt und verwaltet werden. Adressbücher von HFU-Mitgliedern können abonniert und je nach Konfiguration auch verwaltet werden.

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie nach dem LogIn auf den Modus „Adressbuch“  (oben rechts).

    • Das Adressbuch öffnet sich.

    • Aus Datenschutzgründen ist es nicht möglich, Adressen aller Hochschulmitglieder zur Verfügung zu stellen. Die Autovervollständigung beim Verfassen einer E-Mail funktioniert deshalb nur, wenn Sie den eingegeben Namen bereits in einem eigenen Adressbuch in Webmail abgespeichert haben.

    • Sie können eingegebene E-Mail-Adressen automatisch in Ihrem eigenen Adressbuch „Gesammelte Adressen“ speichern. Dazu prüfen Sie, ob unter „Einstellungen“ > „E-Mail“ > Tab „Allgemein“ die Option „Unbekannte Empfänger meiner E-Mails hinzufügen zu...“ und darunter „Gesammelte Adressen“ ausgewählt ist. Sie können auch Adressdaten in Ihr Persönliches Adressbuch importieren. Über das Punkte-Menü rechts neben dem Adressbuch gelangen Sie zu der Funktion „Importieren“. Ihr zu importierendes Adressbuch muss als vCard- oder LDIF-Datei vorliegen.

    • Unter „Einstellungen“ > im Bereich „Adressbuch“ erstellen und verwalten Sie mögliche Kontakt-Kategorien (z.B. HFU-interne Kollegen, externe Kollegen, Unternehmen).

  2. Wählen Sie „Persönliches Adressbuch“ / „Gesammelte Adressen“, um bereits gespeicherte  Kontakte einzusehen, zu verändern oder neue Kontakte zu erstellen.

    • Die Kontaktliste öffnet sich.

  3. Erstellen Sie einen Kontakt oder eine Kontaktliste, in dem Sie auf das Pluszeichen am Ende der Kontaktliste klicken.

    • Oberhalb des Pluszeichens erscheinen zwei weitere Auswahloptionen.

    • Mit dem mittleren Button „Neue Adresskarte erzeugen“ erstellen Sie einen neuen Kontakt. Mit dem obersten Button „Neue Liste erstellen“ können Sie bereits erstellte Kontakte dieses Adressbuches in eine Adressliste zusammenfassen.

  4. Wählen Sie den mittleren Button „Neue Adresskarte erzeugen“ und geben Sie Vorname, Nachname etc. des Kontaktes an. Unter „Neue E-Mail-Adresse“ hinterlegen Sie die E-Mail-Adresse und wenn gewünscht, ordnen Sie den Kontakt in die vordefinierten Kategorien ein. Speichern Sie die Änderungen mit dem Disketten-Symbol (oben rechts).

    • Der erstellte Kontakt wird in der Kontaktliste angezeigt.

  5. Bearbeiten Sie einen bereits bestehenden Kontakt, in dem Sie den Kontakt anwählen und in der sich öffnenden Visitenkarte auf das Bleistift-Symbol  (oben rechts) klicken.

    • Der bereits erstellte Kontakt öffnet sich zum Editieren.

  6. Erstellen Sie neben den bereits vorhandenen Adressbüchern ein weiteres Adressbuch (z:B. Firmenadressbuch oder ein gemeinsames Abteilungs-Adressbuch), in dem Sie hinter „Adressbücher“ (links oben) auf das Pluszeichen klicken und einen geeigneten Namen eingeben.

    • Das neu erstellte Adressbuch wird unterhalb des gerade verwendeten Menüs aufgelistet.

    • Bei ausgewähltem Adressbuch erscheint rechts daneben ein Punkte-Menü. Hierüber erreichen Sie weitere auf dieses Adressbuch bezogene Funktionen und Einstellungen.

  7. Abonnieren Sie ein für Sie freigegebenes Adressbuch eines anderen Webmail-Benutzers, in dem Sie auf das Pluszeichen hinter „Abonnements“ klicken und den jeweiligen Nutzer suchen.

    • Das ausgewählte Adressbuche wird unterhalb des gerade verwendeten Menüs eingefügt.

    • Sollte kein Abonnieren möglich sein, wurde das Adressbuch möglicherweise noch nicht für Sie freigegeben (siehe Information unter Punkt 6)

Probleme oder Fragen?

IMZ | IT-Infrastructure Services

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 9585 oder schreiben Sie ein Ticket an "E-Mail" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.