Probleme mit Audio und / oder Mikrofon (Windows)

FAQ AVIEW-1040

Was Sie wissen müssen

Bevor Sie an einer Online-Sitzung mit alfaview teilnehmen, sollten Sie sicherstellen, dass die vorgesehenen Geräte für die Bild- und Tonaufnahme korrekt angeschlossen sind und funktionieren. Die nachfolgende Anleitung soll Sie in diesem Vorgang unterstützen.
Schritt 1: Prüfen Sie zunächst vor dem Raumbeitritt Ihre Audio-Einstellungen.
Schritt 2: Weiterhin können Sie auch im Raum Einstellungen bezüglich des Audios vornehmen.
Schritt 3 - 6: Prüfen Sie bei Problemen Ihre Audioquelle außerhalb des Videokonferenzsystems.

Achtung: Die nachfolgenden Hinweise richten sich vorrangig an Nutzer, die das Betriebsystem Windows verwenden. (Hier finden Sie die Anleitung für MacOS.)

Was Sie tun müssen

  1. Vor dem Raumbeitritt

    • Verbinden Sie Ihre Audioquelle am besten vor dem Raumbeitritt mit Ihrem PC.

    • Treten Sie dem Raum bei und klicken Sie dann auf den Link Audiogeräte einrichten (siehe Abb. 1.1).

    • Das Fenster "Audio-Geräte Einrichtung" (siehe Abb 1.2) wird angezeigt.

    • Prüfen Sie, ob Sie einen sichtbaren Ausschlag unter "Sprachaktivierungspegel" erkennen können, sobald Sie in das Mikrofon sprechen.

    • Sollten Sie keinen Pegel erkennen können, so haben Sie noch nicht die korrekte Aufnahmequelle unter "Mikrofon" ausgewählt.

    • Spielen Sie anschließend bei Lautsprecher den Testton ab.

    • Sollten Sie keinen Ton hören können, so haben Sie noch nicht die korrekte Soundquelle unter "Lautsprecher" ausgewählt.

  2. Falls Sie sich bereits in einem alfaview-Raum befinden, so prüfen Sie bitte in den Einstellungen (Zahnrad oben rechts), ob
    1.) das korrekte Gerät unter Mikrofon und Lautsprecher ausgewählt ist
    2.) der Sprachaktivierungspegel korrekt eingestellt ist.
    Falls 1.) und 2.) nicht zum Erfolg führen, setzen Sie 3. Ihre Einstellungen zurück.

    • Prüfen Sie, ob in den Einstellungen (Zahnrad rechts) unter "Lautsprecher" bzw. "Mikrofon" das richtige Gerät aktiviert ist (siehe Abb 2.2, Nr. 1).

    • Das gewünschte Eingabegerät ist für die Audio-Eingabe ausgewählt.

    • Falls die aktuelle Auswahl des Geräts unter "Mikrofon" und/oder "Lautsprecher" nicht korrekt ist, so wählen Sie das gewünschte Gerät mit Klick auf den entsprechenden Eintrag aus.

    • Unter "Alle Einstellungen anzeigen" (siehe Abb 2.2, Nr. 3) können Sie im Bereich "Audio" einen Testton zur Überprüfung des Lautsprechergeräts abspielen lassen.

    • Prüfen Sie den Sprachaktivierungspegel. Bei Verwendung eines Headsets können Sie als Richtwert den Pegel auf "45" stellen (siehe Abb. 2.2, Nr. 2).

    • Der Sprachaktivierungspegel minimiert Hintergrundgeräusche. Ist dieser zu hoch eingestellt, dann wird auch Ihre Sprachaufnahme (wenn leiser) über das Mikrofon nicht mehr übertragen.

    • Setzen Sie alfaview auf die Default-Einstellungen zurück, indem Sie in den Einstellungen unten auf "Alle Einstellungen anzeigen" gehen (siehe Abb. 2.2, Nr. 3) und im sich öffnenden Fenster auf "Einstellungen zurücksetzen" (links unten) klicken.

  3. Prüfen Sie den Anschluss Ihres Mikrofons / Headsets.

    • Das Anschlusskabel ist intakt und steckt in der vorgesehenen Tonaufnahme-Buchse des Rechners oder des Laptops.

    • Sollten Sie Beschädigungen an dem Kabel oder der Buchse vorfinden, so tauschen Sie Ihr Aufnahmegerät mit einem anderen aus.

  4. Prüfen Sie unter "Start > Einstellungen > Geräte", ob Ihr gesuchtes Gerät aufgeführt wird.

    • Wenn Ihr Mikrofon oder Headset nicht aufgelistet wird, so wurde das Gerät noch nicht korrekt installiert. Fügen Sie es mit Klick auf "Bluetooth- oder anderes Gerät hinzufügen" nachträglich hinzu.

  5. Prüfen Sie unter "Start > Einstellungen > System > Sound", ob Ihr Aufnahmegerät unter "Eingabe" ausgewählt ist und somit vom Betriebssystem standardmäßig verwendet wird.

    • Prüfen Sie, ob das gewünschte Eingabegerät in der Auflistung aufgeführt ist.

    • Falls die aktuelle Auswahl des Geräts unter "Eingabegerät auswählen" nicht korrekt ist, so wählen Sie jetzt das gewünschte Standardgerät über das Dropdown aus.

    • Prüfen Sie, ob Sie unter "Mikrofon testen" einen sichtbaren Ausschlag erkennen, sobald das Aufnahmegerät Geräuschen oder Sprache ausgesetzt wird.

    • Ist dieser Test nicht erfolgreich, so fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    • Ihre gewünschte Aufnahmequelle ist als Standard-Aufnahmegerät in den Einstellungen gespeichert.

  6. Installieren bzw. aktualisieren Sie wenn nötig die Treiber.

    • Hierfür können Sie, falls angezeigt, eine Problembehandlung durchführen (siehe Abb. 6.1).

    • Sie können die Treiber weiterhin über den Geräte-Manager aktualisieren (siehe Abb. 6.2)

    • Weitere Informationen bzw. die Möglichkeit des Downloads des passenden Treibers lassen sich meist auf der Webseite des Herstellers finden.

    • Falls Sie bei der Installation/Aktualisierung des Treibers auf Probleme stoßen, so wenden Sie sich bitte an den Geräte-Hersteller, bzw. zuständigen Support.

    • Der Treiber für das gewünschte Aufnahmegerät ist installiert und auf dem neuesten Stand.

  7. Tipp: Wenn Sie verschiedene Eingabegeräte (z.B. Headsets) ausprobieren, dann empfehlen wir zunächst den alfaview-Raum zu verlassen und den PC herunterzufahren:

    • Schließen Sie alle laufenden Anwendungen und fahren Sie den PC herunter.

    • Stecken (und schalten) Sie das Headset ein.

    • Starten Sie anschließend den PC neu.

    • Das neue Headset wurde korrekt angeschlossen.

    • Verfahren Sie anschließend wie in der Anleitung weiter oben beschrieben, um zu prüfen, ob das Headset vom System erkannt und verwendet wird.

Probleme oder Fragen?

IMZ

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 9585 oder schreiben Sie ein Ticket an "Learning Services" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.