Whiteboard

Sie wollen das Display als Whiteboard benutzen.

Das Display verhält sich wie ein Whiteboard. Sie können die Stifte als farbige Whiteboardmarker benutzen und Ihre Aufschriebe danach als PDF auf einem USB Stick sichern.

Schritt für Schritt

1. Display anschalten Permalink zu '1. Display anschalten'

Drücken Sie den Power-Schalter an der rechten Seite des Displays.

Das Display startet im Homescreen

2. Co-Beamer einschalten (optional) Permalink zu '2. Co-Beamer einschalten'

Schalten Sie den Co-Beamer mit der Fernbedienung des Beamers ein.

Wählen Sie – falls nicht schon automatisch geschehen – auf der Signal-Tafel des Dozierenden-Pults die Quelle „Whiteboard“.

Die Option „Smartboard auf Whiteboard“ leuchtet.

3. Whiteboard-Modus wählen Permalink zu '3. Whiteboard-Modus wählen'

Wählen Sie unter den Favoriten den Modus "Neues Whiteboard" [1].

Ein leeres Whiteboard öffnet sich.

Tippen Sie mit dem Finger auf den gewünschten Hintergrund (weiß, liniert, kariert, schwarz) am unteren Rand des Whiteboards.

Nehmen Sie einen Stift in der gewünschten Farbe vom Display und schreiben Sie auf das Whiteboard.

Mit einem Finger können Sie die Schreibfläche verschieben; mit dem Faustballen ode der Handfläche radieren.

Drücken Sie das "+" links unten, um eine neue Whiteboard-Seite einzufügen.

Mit dem "Stiftmenü" am linken Rand können Sie das Verhalten des benutzten Stifts einstellen.

4. Aufschrieb auf USB-Stick speichern Permalink zu '4. Aufschrieb auf USB-Stick speichern'

Whiteboards werden während des Erstellens/Bearbeitens automatisch lokal auf dem Display gespeichert. Ein Speichern während des Arbeitens ist nicht notwendig. Sie können ein Whiteboard aber als PDF auf einen USB Stick exportieren.

Stecken Sie Ihren USB-Stick in einen der dafür vorgesehenen Steckplätze an der rechten Seite des Displays.

Ihr USB-Stick wurde erkannt, sobald die Meldung "USB is mounted" am unteren Bildschirmrand erscheint.

Tippen Sie auf den "Strich" oberhalb des Schwammes am unteren Bildschirmrand.

Der Homescreen öffnet sich.

Tippen Sie am unteren Bildschirmrand auf "Dateien".

Die Seite der Dateienübersicht öffnet sich.

Tippen und halten Sie das Whiteboard, welches Sie speichern wollen.

Die Datei-Auswahl-Ansicht öffnet sich.

Wählen Sie durch einen kurzen Tipp mit dem Finger ggf. weitere Whiteboards aus.

Tippen Sie oben auf „Auf USB exportieren“.

Auf Ihrem USB-Stick wurde ein Ordner mit dem Titel „Notebook“ erstellt. Dort finden Sie Ihre Whiteboard-Aufschriebe im PDF-Format.

5. USB-Stick wieder mitnehmen Permalink zu '5. USB-Stick wieder mitnehmen'

Vergessen Sie Ihren USB-Stick nicht am Ende wieder mitzunehmen!

Probleme oder Fragen?

Schreiben Sie ein Ticket auf servicedesk.hs-furtwangen.de.