OPUS - Repositorium für ProfessorInnen und MitarbeiterInnen

BIB 70-020

Was Sie wissen müssen

OPUS (Online-Publikations-System) ist das institutionelle Repositorium der HFU und ermöglicht die kostenfreie Veröffentlichung, den dauerhaften Nachweis und die Verbreitung von Veröffentlichungen der Hochschule mit und ohne Volltext.

Sie können in OPUS von Ihnen veröffentlichte Publikationen selbst eintragen. Ihre Einträge sind nach Eingabe in OPUS nicht sofort sichtbar, sie werden manuell von den OPUS Administratoren freigeschaltet.

Bei Interesse an einer eigenen Publikationsliste auf Ihrer HFU Website kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an opus-hfu@hs-furtwangen.de.

Nach der Veröffentlichung Ihrer Eintragung in OPUS sind Änderungen nur noch über die Administratoren möglich. Senden Sie Ihren Änderungswunsch an: opus-hfu(at)hs-furtwangen.de.

Was Sie tun müssen

  1. Gehen Sie über die Homepage der HFU-Bibliotheken und klicken Sie auf den grünen Button Bibliotheks-Recherche.

  2. Öffnen Sie OPUS.

  3. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Veröffentlichen“.

  4. Wählen Sie den passenden Dokumenttyp für Ihre Publikation aus.

    • Felder, die mit einem roten Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.

  5. Im Bereich "Dokument(e) hochladen" können Sie den Volltext ihres Dokumentes hochladen.

    • Wird kein Dokument hochgeladen, prüft die Bibliothek, ob die Veröffentlichung anderweitig verfügbar ist und verlinkt den Volltext.
      Die Verlinkung ist keine Zweitveröffentlichung.

      Andernfalls werden in OPUS nur die bibliografischen Angaben der Veröffentlichung gelistet.

    • Bei Dokumenten mit mehreren Autoren wird die Einwilligung und das Veröffentlichungsrecht aller Autoren benötigt. Bitte vorab prüfen.

  6. Bestätigen Sie, dass Sie die rechtlichen Hinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.

  7. Klicken Sie "Weiter zum nächsten Schritt".

  8. Es öffnet sich die Eingabemaske "Veröffentlichen".

    • Bitte beachten Sie, dass diese Eingabemaske für jeden Dokumenttyp variieren kann. Es können Felder fehlen oder andere Felder hinzukommen.
      Als Beispiel folgt eine Anleitung für den Dokumenttyp Zeitschriftenaufsatz
      (peer-reviewed):

  9. Wählen Sie die Sprache des Dokumenteninhalts aus.

    • Alle Sprachfelder müssen einheitlich belegt sein, ansonsten können die Eingaben nicht gespeichert werden.

  10. Tragen Sie den Haupttitel Ihrer Veröffentlichung ein.

    • Soll der Titel auch in einer Übersetzung eingetragen werden, klicken Sie
      „Einen weiteren Titel hinzufügen“.
      Geben Sie den entsprechenden Titel in das weitere Feld ein.

  11. Im Feld "Abstract(s)" kann die Zusammenfassung Ihres Dokuments eingetragen werden.

    • Möchten Sie den Abstract auch in einer anderen Sprache dokumentieren, klicken Sie auf den Button „Einen weiteren Abstract hinzufügen“.

  12. Im Feld "Autoren" werden alle Autoren der Publikation eingetragen. Der Vorname wird nach Möglichkeit ausgeschrieben, der Nachname ist Pflicht.

    • Um mehrere Autoren einzutragen, klicken Sie auf "Einen weiteren Autor hinzufügen".

  13. Tragen Sie im Feld "Jahr der Fertigstellung" das Jahr der Veröffentlichung ein.

  14. Tragen Sie im Feld "Titel des übergeordneten Werkes" den Titel der Zeitschrift ein, in der Ihr wissenschaftlicher Aufsatz erschienen ist.
    Beispiel: Journal of Biomedical Engineering

    • Bei allen Konferenzveröffentlichungen (Konferenzbeiträge, Proceedings, Konferenzbände) geben Sie hier den genauen Namen der Konferenz, sowie Konferenzdatum und -ort  ein.
      Beispiel: International Conference on Micro and Nano Engineering, September 19-23, 2016, Vienna, Austria

  15. Im Feld "Band" wird nach Möglichkeit die Bandangabe und der Jahrgang der Zeitschrift eingetragen.
    Beispiel: 15.2020/ Vol. 5, 2018

  16. Im Feld "Ausgabe" geben Sie nach Möglichkeit die Ausgabe (Heftnummer) der Zeitschrift ein.

  17. Geben Sie die erste und letzte Seite Ihres Aufsatzes an.

  18. Im Feld "ISSN" kann die ISSN der Zeitschrift eingegeben werden.
    Beispiel: 0141-5425

  19. Das Feld "Herausgeber" wird im Fall von Zeitschriftenaufsätzen oder Konferenzveröffentlichungen NICHT belegt.

  20. Tragen Sie im Feld "GND-Schlagworte" die gewünschten GND-Schlagworte ein.
    Freie Schlagworte können Sie im Feld "Schlagwort(e)" eintragen.

    • Weitere GND-Schlagworte werden über den Button „Ein weiteres GND-Schlagwort hinzufügen“ eingegeben.

  21. Geben Sie im Feld "Schlagworte" bis zu fünf Schlagworte ein.

    • Weitere Schlagworte werden über den Button „Ein weiteres Schlagwort hinzufügen“ eingegeben.

  22. Das Feld "DDC-Sachgruppe" wird NICHT belegt.

  23. Im Feld „Platz für Notizen“ können Sie unter "Bemerkung" alle Informationen eintragen, die für ihre Veröffentlichung wichtig sind und für die Sie kein passendes Feld gefunden haben.

    • Bemerkungen sind zunächst nicht öffentlich einsehbar und werden ggf. von den OPUS Administratoren in die entsprechenden Felder übernommen bzw. im Bemerkungsfeld angezeigt.

  24. Möchten Sie Ihr Dokument im Volltext einstellen, sollten Sie eine Lizenz für die Nachnutzung Ihres Dokumentes angeben.
    Wenn Sie keinen Volltext einstellen, wählen Sie „Es gilt das UrhG“ aus.

  25. Im Feld "Zugriffsrecht" können Sie auswählen, ob das Dokument öffentlich oder nur innerhalb der Hochschule zugänglich sein soll.

    • Das Zugriffsrecht bezieht sich ausschließlich auf den Volltext.
      Die Metadaten werden immer angezeigt.

  26. Klicken Sie "Weiter zum nächsten Schritt".

  27. Falls Sie alle Pflichtfelder vollständig ausgefüllt haben, erhalten Sie zum Schluss eine Zusammenfassung Ihrer Angaben.
    Überprüfen Sie Ihre Eingaben und beenden Sie den Veröffentlichungsvorgang, indem Sie „Dokument abspeichern“ auswählen.

Probleme oder Fragen?

IMZ | Bibliotheken
Ihr Ansprechpartner für Literatur und Information

FU A3.01 | VS F0.07 | TUT A1.12

Schreiben Sie ein Ticket an "BIB-FU (Bibliothek FU)" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.