eKlausur@HFU-Master verwenden

ONLINEPRUEFUNG 50-030

What you need to know

Um eine eKlausur@HFU durchzuführen, benötigen Sie neben einer Lernressource vom Typ "Test" eine Lernressource vom Typ "Kurs" (eKlausur@HFU-Masterkurs), in die Sie den erstellten Test einbinden. Der Kurs mit dem Test wird später von den Mitarbeitern der Abteilung Learning Services in das Prüfungssystem übertragen. Über diesen Masterkurs werden Ihnen auch nach der Klausur die Ergebnisse bereitgestellt.

What you have to do

  1. Wählen Sie den Link zum passenden Kopiervorlage (Masterkurs):
    Masterkurs in Deutsch
    Masterkurs in Englisch

  2. Kopieren Sie den Kurs, indem Sie links oben unter "Administration" auf "Kopieren" klicken.
    Benennen Sie den Kurs nach folgendem Schema mit Ihrem Prüfungsdatum:
    [DozentIn]_[nachvollziehbare Abkürzung Veranstaltung]_[jjjj]_[mm]_[tt]_EKLK
    Beispiel: Meyer_BWL_2018 _07_14_EKLK

    • Verwenden Sie keine Umlaute und vermeiden Sie bis auf (),/ \,-_ alle anderen Sonderzeichen. Belassen Sie die Einstellung "Durchführungszeitraum" auf "Ohne".

  3. Öffnen Sie den Kurseditor oben über "Administration" und dann "Kurseditor".

  4. Klicken Sie auf das erste Strukturelement und aktualisieren Sie im Tab "Titel und Beschreibung" den "Kurzen Titel" (siehe oben).

  5. Klicken Sie in der Kursstruktur (links) auf das Element "zur Klausur" und dort in den Tab "Test-Konfiguration".

  6. Klicken Sie im Bereich "Test" auf den Button "Datei auswechseln".

    • Das Popup "Referenzierbare Lernressource suchen" erscheint und Sie sehen alle Tests, die Sie besitzen.

  7. Wählen Sie den gewünschten Test.

    • Bei der Verwendung von Fragen des Typs "Freitext", "Zeichnen" oder "Datei hochladen" folgt eine Meldung, dass diese Fragen manuell zu bewerten sind.

    • Der Name des Tests erscheint im Bereich "Test" nach "Gewählte Datei".

    • Verändern Sie die restlichen voreingestellten Einstellungen im Tab "Test-Konfiguration" NICHT!

    • Die Option "Max. Punkte der Frage anzeigen" im Tab "Optionen" ist voreingestellt. Wollen Sie den Studierenden die max. Punkte einer Frage nicht mitteilen, dann müssen Sie diese Option deaktivieren.

    • Die Option "Fragetitel" im Tab "Optionen" ist voreingestellt deaktiviert, um dem Abschreiben vorzubeugen. Wollen Sie den Studierenden die Fragetitel anzeigen lassen, beispielsweise weil Sie auf Fragen untereinander referenzieren (wenn Sie keine Randomisierung vorgenommen haben), so müssen Sie dies aktivieren.

    • Wenn Sie in der Kursansicht prüfen wollen, ob die richtige Klausur eingebunden ist, müssen Sie den Kurs publizieren. Dazu klicken Sie auf das rote Kreuz (oben rechts) und wählen die Option "Ja, automatisch".
      Sie können den Test dann starten.

    • Belassen Sie im Kurs und im Test den Status auf "Vorbereitung" und auch unter "Administration" --> "Einstellungen" im Tab "Freigabe" die Einstellung auf "Privat", damit für Dritte der Kurs weder sichtbar noch zugänglich ist.

  8. Tragen Sie ggf. weitere Personen, die Zugriff auf den Master oder später auf die Klausurergebnisse haben sollen, als Mitbesitzer ein.

    • Klicken Sie oben unter "Administration" auf "Mitgliederverwaltung" und dann oben auf den Button "Mitglied hinzufügen". Suchen Sie nach der entsprechenden Person und tragen Sie diese ebenfalls als "Besitzer" in den Masterkurs ein.

  9. Schicken Sie Learning Services spätestens 5 Tage vor Klausurdurchführung Ihre Klausurdaten über das vorkonfigurierte E-Mail-Formular im Masterkurs. Dieses Formular ("eKlausurMaster fertig") finden Sie links unter "E-Mail-Vorlagen". Füllen Sie es mit den entsprechenden Angaben und klicken Sie auf "Senden".

    • Sobald Learning Services dieses E-Mail zugegangen ist, können Sie keine Änderungen mehr im Test oder am Klausurmaster vornehmen.

  10. Fertigen Sie einen Export Ihres Klausur-Tests an, welchen Sie im Notfall (z.B. Netzwerkausfall, Stromausfall) als Papiervariante schreiben lassen könnten.

    • Öffnen Sie dazu erneut unter "Administration" den "Kurseditor" und klicken Sie innerhalb Ihres Klausurtests ("zur Klausur") auf den Tab "Test-Konfiguration".

    • Klicken Sie unter "Gewählte Datei" auf "Editieren".

    • Sie befinden sich im Testeditor.

    • Klicken Sie dann oben links unter "Export" auf "Als Worddatei exportieren".

    • Speichern Sie den Zip-Ordner auf Ihrem PC.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zip-Ordner und wählen Sie aus "Alle extrahieren".

    • Sie können im sich öffnenden Fenster erneut einen Speicherort für die entpackten Dateien auswählen oder die Voreinstellung belassen (Ordner wird am zuvor gewählten Speicherort entpackt).

    • Öffnen Sie die Worddatei (ohne die Endung "_responses" !) und drucken Sie diese für einen eventuellen Notfall aus.

    • Um aus der Ansicht wieder zurück zugelangen: Schließen Sie den Testeditor mit Klick auf das rote Kreuz oben rechts. Klicken Sie anschließend erneut auf das rote Kreuz oben rechts, um wieder in den Kurseditor zu gelangen. Verlassen Sie den Kurseditor mit Klick auf das rote Kreuz oben rechts.

Problems or questions?

IMZ | Learning Services
Ihr Ansprechpartner für innovative Lehre

FU C1.10 | VS C1.01 | TUT A3.04

Contact us at the following number 07723 920 1382 or log a support request under "FELIX" at servicedesk.hs-furtwangen.de.