Remote-Zugriff auf E-Medien via VPN oder Shibboleth

BIB 10-010

Was Sie wissen müssen

Als Hochschulangehörige haben Sie mit Ihrem HFU-Account auch von außerhalb des Campus Zugriff auf die Online-Medien, wie z.B. E-Books, E-Journals und Datenbanken der HFU-Bibliotheken.

Hochschulangehörige sind alle ProfessorInnen, MitarbeiterInnen und Studierende.

Für den Zugriff von außerhalb gibt es zwei Möglichkeiten:

Szenario 1: Zugriff via VPN
Der VPN-Client, den Sie auf Ihrem Endgerät installieren können, ermöglicht Ihnen den Zugriff auf das Hochschulnetz von außerhalb des Campus mit Ihrem HFU-Account.

Szenario 2: Zugriff via Shibboleth
Shibboleth ist ein Authentifizierungsverfahren, mit dessen Hilfe Sie lizenzierte E-Books und E-Journals orts- und softwareunabhängig mit Ihrem HFU-Account nutzen können.

Beide Szenarien, die unabhängig voneinander zur Erlangung eines Remote-Zugriffs angewendet werden können, werden in dieser Anleitung in aufeinanderfolgender Abfolge beschrieben.

Was Sie tun müssen

  1. Sie haben auf der Homepage der HFU-Bibliotheken im BOSS Portal oder im
    Katalog der Bibliotheken (OPAC) ein Online-Medium gefunden.

  2. Nun haben Sie die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten:
    Sie können sich entweder über VPN (Schritte 3-9) im Adressbereich der Hochschule bewegen oder sich mit Shibboleth (Schritte 10-11) softwareunabhängig über Ihren
    HFU-Account einloggen.

    • Ihr HFU-Account ist der Account, mit dem Sie sich z.B. in Webmail oder FELIX anmelden.

    • Achten Sie immer auf den Hinweis zur URL. Häufig haben Sie die Wahl zwischen VPN und Shibboleth, teilweise ist aber auch nur eines von beidem möglich.

  3. Szenario 1: Zugriff via VPN

    Um den VPN-Client zu installieren, gehen Sie je nach Betriebssystem zu einer der folgenden Helpcards und folgen den dort beschriebenen Erklärungen:

    Cisco AnyConnect unter Windows einrichten
    Cisco AnyConnect unter Mac OS X einrichten
    Cisco AnyConnect unter Linux einrichten
    Cisco AnyConnect unter Android einrichten
    Cisco AnyConnect unter iOS einrichten

  4. In Firmennetzwerken darf häufig kein VPN-Client installiert werden.
    Nutzen Sie in diesem Fall Shibboleth oder recherchieren Sie von zu Hause aus.

  5. Studierende der HFU haben auf fuugle ein kurzes Video zum Thema VPN bereitgestellt:

    https://www.youtube.com/channel/UCIfI3zeOZQsHWN1abp6sCbw

  6. Szenario 2: Zugriff via Shibboleth

    Um Shibboleth nutzen zu können, wählen Sie im Login-Menü der E-Book- oder E-Journal-Plattform aus der Liste der teilnehmenden Institutionen die Hochschule Furtwangen aus.

  7. Hier sehen Sie ein Beispiel, wie die Login-Maske aussehen kann:

  8. Nun authentifizieren Sie sich mit Ihrem HFU-Account und haben Volltextzugriff auf das ausgewählte Dokument.

    • Nach erfolgtem Login können Sie auf die, von den HFU-Bibliotheken auf dieser Plattform lizenzierten, E-Medien zugreifen.

Probleme oder Fragen?

IMZ | Bibliotheken
Ihr Ansprechpartner für Literatur und Information

FU A3.01 | VS F0.07 | TUT A1.12

Schreiben Sie ein Ticket an "BIB-FU (Bibliothek FU)" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.