Chat-Client installieren und einrichten

CHAT 10-010

Was Sie wissen müssen

Um Matrix komfortabel nutzen zu können, installieren Sie sich bitte einen Client (IMZ-Empfehlung: "Element"). In einem Chat-Client werden Ihre benutzerspezifischen Einstellungen gespeichert und Sie brauchen sich nicht mehr explizit auszuloggen.

Es ist – von einem gewissen Komfortverlust abgesehen – auch möglich den HFU-Chat direkt im Browser aufzurufen. Wenn Sie auf einen Client verzichten und den Chat lieber direkt über den Browser aufrufen möchten, folgen Sie bitte der Anleitung Interner Link öffnet sich im gleichen Fenster:Chatzugriff via Browserlogin (CHAT 10-005).

Was Sie tun müssen

  1. Installation
    Laden Sie sich einen zu Ihrem Betriebssystem passenden Chat-Client herunter. Den auf unseren Helpcards verwendeten Client "Element" erhalten Sie über die folgende Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Downloadseite.

    • Nach erfolgreicher Installation öffnet sich die Applikation "Element" auf Ihrem Desktop oder mobilen Endgerät.

    • Chat-Client = Desktopapplikation bzw. App für mobile Endgeräte, mit der der Zugriff auf einen Chatserver möglich ist.

    • Für mobile Endgeräte erhalten Sie den Element-Client über den App- oder Playstore.

    • Neben dem Client "Element" existieren noch weitere kostenlose Chat-Programme, die für den Zugriff auf den Matrix-Server genutzt werden können. Eine Bibliothek finden Sie hier: https://matrix.org/clients.

  2. Login
    Starten Sie "Element" und führen Sie die nachfolgenden Schritte aus, um sich mit dem Heimserver des HFU-Chats zu verbinden:

    • Klicken Sie auf der Willkommensseite innerhalb der Anmeldemaske auf den Button "Anmelden".

    • Eine Anmeldemaske wird angezeigt.

    • Klicken Sie neben der Heimserver-Adresse "matrix.org" auf den Link "Bearbeiten", um bei "Anderer Heimserver" die Adresse "matrix.hs-furtwangen.de" einzugeben. Klicken Sie anschließend auf "Fortfahren".

    • Die Adresse wird als Heimserver hinterlegt.

    • Ignorieren Sie die weiteren Eingabefelder und klicken Sie direkt auf die Schaltfläche "Weiter mit Microsoft".

    • (Falls noch nicht geschehen) loggen Sie sich nun mit Ihrem HFU-Account, sowie der zugehörigen 2-Faktor Authentifikation ein.

    • Die Verifizierung erfolgt und eine Abfrage auf den Zugriff wird angezeigt.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue", um fortzufahren. (Sie bestätigen damit den Zugriff durch Matrix auf den HFU-Account).

    • Ein Dialog zur Abfrage der Schlüsselsicherung wird angezeigt.

    • Falls Sie bereits eine Schlüsselsicherung (Einrichtung: siehe Schritt 3) eingerichtet haben, so können Sie diese verwenden, um sich zu verifizieren.

    • Falls Sie den Schlüssel nicht parat haben, die Verifizierung nicht klappt oder Sie die Schlüsselsicherung erst neu einrichten möchten, so klicken Sie an dieser Stelle einfach auf den Schließen-Button des Dialogs oben rechts.

    • Sie haben sich erfolgreich angemeldet und die Chat-Oberfläche wird angezeigt.

    • Wichtig: vergessen Sie nicht nach dem Login die Sitzungsverifizierung vorzunehmen oder eine neue Schlüsselsicherung einzurichten.

    • Sollten Sie sich aus dem HFU-Chat manuell ausloggen, so müssen Sie beim nächsten Login eine Verifizierung der neu gestarteten Sitzung durchführen. Dies setzt voraus, dass Sie bereits einen Sicherheitsschlüssel (siehe Schritt 3) besitzen und eine Verifizierung vornehmen können.

    • Ein Login ohne installierten Client, via Browser ist auch möglich:
      Loggen Sie sich zu diesem Zweck über https://matrix.hs-furtwangen.de mit Ihrem HFU-Account ein.

  3. Schlüsselsicherung einrichten (erfolgt im besten Fall einmalig!)
    Wir empfehlen eine Schlüsselsicherung wie folgt einzurichten:

    • Öffnen Sie mit Klick auf Ihren Namen (links oben) das Dropdownmenü Profiloptionen.

    • Die Profiloptionen öffnen sich.

    • Rufen Sie den Menüpunkt "Sicherheit" auf.

    • Klicken Sie im Abschnitt Verschlüsselung auf die Schaltfläche "Einrichten".

    • Falls Sie bereits eine Schlüsselsicherung haben (die z.B. nicht mehr funktioniert) könnten Sie mit Klick auf "Zurücksetzen" eine neue Schlüsselsicherung anlegen.

    • Wählen Sie die Option "Sicherheitsschlüssel generieren" und klicken Sie dann auf "Fortfahren".

    • Ein kryptischer Schlüssel wird erzeugt und angezeigt.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Herunterladen" (siehe Abb. 3.4) und speichern Sie die Textdatei mit dem Sicherungsschlüssel auf Ihrem Computer ab. Beenden Sie nach dem Speichern den Vorgang mit "Fortfahren".

    • Sinnvollerweise nutzen Sie für die Speicherung einen geschützten Bereich in Ihrem Dateisystem und speichern den Schlüssel mit einer sprechenden Bezeichnung (z.B. als "matrix-schluesselsicherung-00-00-2024") ab.

    • Sie haben einen Sicherungsschlüssel für die Verschlüsselung Ihrer Nachrichten erfolgreich erzeugt und gesichert.

    • Erfolgt keine Schlüsselsicherung, so können alle empfangenen und gesendeten Nachrichten Ihrer Identität nicht mehr zugeordnet werden und gehen nach Ende der Sitzung für Sie verloren. Sie haben nach erneutem Login keinerlei Zugriff mehr auf sie.

    • Eine Schlüsselsicherung dient dazu, dass alle Nachrichten, die Sie während Ihrer Sitzung im Chat-Client empfangen oder versenden, mit Hilfe dieses Schlüssels gesichert werden. D.h. Sie können durch Angabe dieses Schlüssels Zugriff auf Ihren Chatverlauf erhalten. Dieser Zugriff kann auch von verschiedenen Endgeräten erfolgen und erfolgt mit Hilfe einer Sitzungs-Verifizierung. (Eine Anleitung dazu folgt)

  4. Sitzungen und Quersignierungen prüfen und korrigieren
    Falls Sie bemerken, dass neben Ihrem Namen ein Ausrufezeichen angezeigt wird so weist dies auf nicht verifizierte Sitzungen und oder fehlerhafte Quersignierungen hin. 

Probleme oder Fragen?