Eine Aufgabe in FELIX bearbeiten und abgeben (Aufgaben-Baustein)

FELIX 00-035

Was Sie wissen müssen

In FELIX ist es Dozierenden möglich über den Aufgaben-Baustein Aufgaben zu verteilen bzw. Abgaben zu ermöglichen.
Es handelt sich um einen Aufgaben-Baustein, falls Sie dieses Icon im Kursmenü finden .

Ein Aufgaben-Baustein kann von den Dozierenden mit verschiedenen Prozessschritten sehr unterschiedlich konfiguriert werden. Beispielsweise können Dozierende … 

- Aufgabenstellungen bereitstellen, 
- Überarbeitung anfordern,
- Musterlösungen einstellen sowie
- Feedback und
- eine Bewertungen geben.

Um über ein eingestelltes Feedback des Dozierenden informiert zu werden, kann der Baustein abonniert werden (siehe HelpCard Interner Link öffnet sich in neuem Fenster:20-070).

Was Sie tun müssen

  1. Falls vorhanden, wählen Sie eine Aufgabenstellung aus, indem Sie auf "Auswählen" oder "Auswählen und bearbeiten" klicken.

    • Die Aufgabe wird Ihnen zugewiesen und Sie erhalten eine E-Mail-Bestätigung.

    • Bei der Option "Auswählen und bearbeiten" öffnet sich ein neuer Tab mit der ausgewählten Vorlage.

  2. Sie können nun im Abschnitt "Abgabe", je nach Konfiguration...
    ... ein Dokument hochladen und/oder
    ... ein neues Dokument (html, Word, Excel, PowerPoint) erstellen und/oder
    ... eine ausgewählte Vorlage bearbeiten

    • Wenn Sie ein Dokument hochladen, wählen Sie das entsprechende Dokument aus und klicken Sie auf "Speichern".

    • Wenn Sie ein Dokument erstellen, wählen Sie das gewünschte Dateiformat aus, vergeben Sie einen Titel und klicken Sie auf "Erstellen".
      Die Datei öffnet sich in einem neuen Tab.
      Bei Office-Dateien ist automatisches Speichern eingestellt.

    • Sie können eine Office-Vorlage oder ein von Ihnen erstelltes Dokument im Office-Format bearbeiten, indem Sie auf das Bleistift-Symbol links neben dem Papierkorb klicken.
      Falls dort ein Augen-Symbol statt eines Bleistifts zu sehen ist, so ist die Datei in einem nicht bearbeitbaren Format vorhanden.

    • In der Regel können Sie beliebig viele Dateien hochladen und auch löschen.
      Falls Sie nur eine Datei hochladen können, so wurde der Upload seitens des Dozierenden limitiert.

  3. Sie müssen die Datei mit "Endgültige Abgabe" abgeben. Bestätigen Sie hierfür die Systemmeldung.

    • Die Datei kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.

    • Je nach Konfiguration des Bausteins ist der Prozess an dieser Stelle zu Ende.
      Ggf. erhalten Sie auch Feedback und/oder eine Bewertung.

  4. Eventuell befindet sich Ihre Aufgabe nun in der Phase "Rückgabe und Feedback" und damit in der Begutachtung des Dozierenden.

    • Wird Ihre Aufgabe akzeptiert, so wird Ihnen evtl. ein Feedback angezeigt. Ggf. müssen Sie dazu den Schritt "Rückgabe und Feedback" aufklappen.

    • Wird Ihre Aufgabe für die Bearbeitung zurückgewiesen, so wird Ihnen dies im Baustein angezeigt. Sie können Schritt 2 im Abschnitt "Überarbeitung" wiederholen und mit "Überarbeitung abgeben" eine überarbeitete Datei eindgültig hochladen.

  5. Im Abschnitt Bewertung - falls vorhanden - erhalten Sie ggf. eine Bewertung wie beispielsweise "Bestanden" oder einen persönlichen Kommentar.

  6. Je nach Konfiguration können Sie nach erfolgreicher Abgabe (und ggf. dem Teilschritt Rückgabe und Feedback) auch eine Musterlösung einsehen.

Probleme oder Fragen?

ZLL | Learning Services
Ihr Ansprechpartner für innovative Lehre

FU C1.10 | VS C1.01 | TUT A3.04

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 1382 oder schreiben Sie ein Ticket an "FELIX" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.