Kurs mit Kursvorlage erstellen

FELIX 10-010

Was Sie wissen müssen

Sie finden für verschiedene Veranstaltungsformate unterschiedliche Kursvorlagen in FELIX, die Sie kopieren und auf Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Für das Erstellen von Kursen in FELIX benötigen Sie Autorenrechte. Loggen Sie sich zunächst mit Ihrem HFU-Account in FELIX ein. Beantragen Sie dann beim FELIX-Support via Ticket (siehe auch "Ticket schreiben" unten) Autorenrechte.

 

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie in den "Autorenbereich" (oben).

    • Im Untermenü befindet sich die "Suchmaske".

  2. Klicken Sie auf die "Suchmaske" und suchen Sie nach "Kursvorlage".

    • In der Liste finden Sie folgende Vorlagen:
      - 01 Kursvorlage "Virtuelle Präsenzvorlesung" (Mustermann)
      - 02 Kursvorlage "Video-/Audio-Vorlesung" (Mustermann)
      - 03 Kursvorlage "Selbstlernkurs/FlippedClas" (Mustermann)
      - 04 Kursvorlage "Material" (Mustermann)
      - 05 Kursvorlage "Material mit Mitteilung" (Mustermann)

    • Die Kursvorlage 01 "Virtuelle Präsenzvorlesung" bietet Ihnen verschiedene Bausteine für die Organisation einer virtuellen Präsenzvorlesung. Auf der "Einzelnen Seite" mit dem Titel "Informationen" können Sie wichtige Informationen zu Ihrer Veranstaltung bereitstellen. Die Bausteine "Mitteilungen" (Kommunikation Lehrende an alle Studierende) , "Forum" (beidseitige Kommunikation) und "E-Mail an Kursleitung" (Kommunikation einzelne Studierende an Lehrende) können als unterschiedliche Kommunikationswege eingesetzt werden.
      In den Ordnern im Bereich "Materialien" können Sie Dateien zum Download für Ihre Studierenden bereitstellen.

    • Die Kursvorlage 02 "Video-/Audio-Vorlesung" bietet Ihnen verschiedene Bausteine für die Organisation einer Video- oder Audio-Vorlesung. Auf der "Einzelnen Seite" mit dem Titel "Informationen" können Sie wichtige Informationen zu Ihrer Veranstaltung bereitstellen. Die Bausteine "Mitteilungen" (Kommunikation Lehrende an alle Studierende) , "Forum" (beidseitige Kommunikation an alle) und "E-Mail an Kursleitung" (Kommunikation einzelne Studierende an Lehrende) können als unterschiedliche Kommunikationswege eingesetzt werden.
      In den Ordnern im Bereich "Materialien" können Sie Dateien zum Download für Ihre Studierenden bereitstellen.
      Im Bereich "Videos/Audios" können Sie Video- und Audiodateien via Embed-Code bereitstellen.
      Für Audio-Dateien kann Ihnen auch der Baustein "Podcast" (siehe HelpCard 30-145) eine gute Unterstützung leisten.

    • Die Kursvorlage 03 "Selbstlernkurs/FlippedClas" bietet Ihnen verschiedene Bausteine für die Durchführung eines Selbstlernkurses oder eines sog. Flipped-Classrooms. Auf der "Einzelnen Seite" mit dem Titel "Informationen" können Sie wichtige Informationen zu Ihrer Veranstaltung bereitstellen. Die Bausteine "Mitteilungen" (Kommunikation Lehrende an alle Studierende) , "Forum" (beidseitige Kommunikation) und "E-Mail an Kursleitung" (Kommunikation einzelne Studierende an Lehrende) können als unterschiedliche Kommunikationswege eingesetzt werden.
      Im Bereich "Kursinhalte" können Sie Lernmaterial zu verschiedenen Themen / Wochen einstellen.

    • Die Kursvorlage 04 "Material" bietet Ihnen die Möglichkeit Materialien in verschiedenen Ordnern bereitzustellen.

    • Die Kursvorlage 05 "Material mit Mitteilung" bietet Ihnen die Möglichkeit Materialien in verschiedenen Ordnern bereitzustellen und den Mitteilungsbaustein zu nutzen.

  3. Klicken Sie auf den Titel der gewünschten Kursvorlage.

  4. Wählen Sie unter "Administration" die Option "Kopieren".

  5. Geben Sie den Titel der Veranstaltung ein und klicken Sie auf "Kopieren".

    • Verwenden Sie keine Umlaute und vermeiden Sie bis auf (), /\, -, _ alle anderen Sonderzeichen. Verwenden Sie zur Übersichtlichkeit folgende Routine:
      Titel_ ggf. Studiengang _ (Ihr Nachname), Beispiel: Marketing_WNB_(Huebner).

    • Der Administrations-Bereich des Kurses öffnet sich.

    • Hier können Sie die Info-Seite zu Ihrem Kurs gestalten und wichtige Kurseinstellungen administrieren.

  6. Wählen Sie im Tab "Durchführung" unter "Semester" das gewünschte Semester aus, um die Aktualität des Kurses bereits im Katalog anzuzeigen und speichern Sie die Eingabe.

  7. Klicken Sie auf "Administration" (oben) und wählen Sie "Kurseditor".

    • Der Kurs öffnet sich in der Editoransicht.

    • Weitere hilfreiche Bausteine für die Lehre finden Sie in unserem Demokurs in FELIX. Wie Sie die Bausteine im Kurseditor hinzufügen, entnehmen Sie dann den HelpCards 30-010 ff).

    • Möchten Sie ein weiteres Themengebiet in "Video-/Audio-Vorlesung" bzw. "Selbstlernkurs/FlippedClas" anlegen, dürfen Sie den Baustein "Videos/Audios SW1" bzw. "Themengebiet" nicht kopieren! Durch das Kopieren werden die integrierten HTML-Seite beibehalten.
      Verändern Sie die vermeintlich neue Seite des kopierten Themengebietes, dann werden diese Änderungen auch in der alten Seite übernommen, da es sich um ein und dieselbe HTML-Seite handelt. Wir empfehlen Ihnen deshalb eine neue HTML-Seite bzw. einen neuen Struktur-Baustein einzufügen, und die HTML-Seite über die Baustein-Konfiguration zu integrieren (HelpCard 30-020) und ggf. einen Ordner-Baustein (HelpCard 30-030) darunter einzufügen.

  8. Ändern Sie den "Kurzen Titel", ggf. den "Titel" im obersten Kurselement und speichern Sie die Eingabe.

  9. Klicken Sie auf das rote Kreuz (oben rechts), um den Kurseditor zu schließen. Wählen Sie die Option "Ja, automatisch", um vorgenommene Änderungen zu publizieren.

  10. Um Ihren Kurs für Ihre Studierenden zugänglich zu machen, öffnen Sie unter "Administration" die "Einstellungen" und dort den Tab "Freigabe".
    Fügen Sie unter "Zugang für Teilnehmer der Organisation" eine Buchungsmethode Ihrer Wahl hinzu (siehe Empfehlung unten). Mehr zu den verschiedenen Zugangsmöglichkeiten erfahren Sie in der HelpCard 10-030.
    Tragen Sie Ihren Kurs außerdem in den Katalog ein (siehe HelpCard 10-030 und 10-040).

    • Damit Ihre eingestellten Materialien nur für berechtigte Studierende der Veranstaltung zugänglich sind (siehe UrhWissG §60), empfehlen wir Ihnen eine zeitlich begrenzte Buchungsmethode (siehe HelpCard 10-030) oder eine Kurseinschreibung (siehe HelpCard 30-010) zu verwenden. Alternativ dazu können Sie den Kurszugriff auf "privat" setzen und die Studierenden händisch über die Mitgliederverwaltung eintragen (siehe HelpCard 20-020).

  11. Zuletzt müssen Sie Ihren Kurs im Status von "Vorbereitung" auf "Veröffentlicht" stellen.

Probleme oder Fragen?

IMZ | Learning Services
Ihr Ansprechpartner für innovative Lehre

FU C1.10 | VS C1.10 | TUT A3.04

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 1382 oder schreiben Sie ein Ticket an "FELIX" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.