Geheime Wahl in FELIX durchführen

FELIX 70-010

Was Sie wissen müssen

In FELIX können Abstimmungen anonym durchgeführt werden.
Hierzu wird ein Kurs benötigt, in dem sogenannte Umfragen eingebunden sind.
Mit dieser HelpCard erfahren Sie Schritt für Schritt wie Sie die Umfrage vorbereiten (Schritt 1 - 3) und mit dieser dann live eine geheime Abstimmung (Schritt 4 und 5) durchführen können.
Zunächst kopieren Sie unsere Kursvorlage, in welcher bereits 10 Abstimmungen eingebunden. Es kann mit "Ja"oder "Nein" abgestimmt werden beziehungsweise auch eine "Enthaltung" abgegeben werden.
Wenn Sie dieser Anleitung folgen, können sowohl nur HFU-Angehörige als auch HFU-Angehörige und externe Gäste an Umfragen teilnehmen. Es muss lediglich der Kurslink und das von Ihnen gesetzte Passwort bekannt sein.
Nur Kursbesitzer oder Kursbetreuer können die Ergebnisse einsehen.

Sofern nur HFU-Angehörige stimmberechtigt sind und Sie diese gerne händisch in den Kurs eintragen möchten, können Sie dies ebenfalls tun. In der folgenden Anleitung ist kenntlich gemacht, an welchen Stellen Sie dann abweichend vorgehen müssen.

Was Sie tun müssen

  1. Vorbereitung: Kursvorlage kopieren & Passwort einrichten

    • Loggen Sie sich in FELIX mit Ihrem HFU-Account ein.

    • Rufen Sie die Administration (links oben) auf und kopieren Sie die Kursvorlage.

    • Benennen Sie den Kurs, indem Sie den Titel wie gewünscht überschreiben.

    • Klicken Sie auf "Kopieren".

    • Der Kurs wurde kopiert und kann nun von Ihnen administriert werden.

    • Rufen Sie links oben unter Administration den Kurseditor auf.

    • Klicken Sie auf "Anträge".

    • Kurs mit einem Passwort schützen:
      Rufen Sie dazu bei "Anträge" den Tab "Zugang" auf.

    • Aktivieren Sie "Passwort" und vergeben Sie ein Passwort nach Wunsch. Dieses Passwort können Sie jederzeit hier an dieser Stelle im Kurseditor einsehen.
      Speichern Sie Ihre Änderung.

    • Unterhalb von "Anträge" finden Sie zehn eingefügte Kursbausteine "Umfrage", die als "Antrag 1 bis 10" betitelt sind.

    • Sie können diese Bausteine wenn gewünscht umbenennen, je nach Anlass Ihrer Abstimmung.

    • Um einen Antrag umzubenennen, klicken Sie jeweils auf einen Antrag, den Sie umbenennen möchten. Ändern Sie jeweils "Kurzer Titel" in den Anlass Ihrer Abstimmung und speichern Sie.

    • In der Voreinstellung können alle Personen, welchen Sie den Link und das Passwort zukommen lassen, eine Abstimmung vornehmen.
      Wenn sie selbst als Kursbesitzer auch stimmberechtigt sind, so müssen Sie sich dieses Recht erteilen. Ansonsten überspringen Sie den nächsten Schritt.

    • Rufen Sie in jedem Antrag, über welchen Sie als Besitzer abstimmen dürfen, den Tab "Umfrage" auf.
      Aktivieren Sie dort bei "Teilnahme durch" zusätzlich den "Besitzer".

    • Diese nun vorgenommenen Änderungen müssen Sie publizieren. Klicken Sie dazu oben rechts auf das rote Kreuz und bestätigen Sie mit "Ja, automatisch".

    • Sie haben den Kurseditor verlassen und Ihre Änderungen werden in der Kursansicht dargestellt.

  2. Vorbereitung - Kurs veröffentlichen

    • Bevor Sie den Kurs veröffentlichen, geben Sie einmalig das gesetzte Passwort ein, um später die Ergebnisse einsehen zu können.
      Klicken Sie dann auf "Überprüfen".

    • Falls Sie das Passwort vergessen haben: Öffnen Sie unter Administration den Kurseditor und klicken Sie auf "Anträge". Im Tab "Zugang" finden Sie das gesetzte Passwort. Verlassen Sie den Kurseditor wieder mit Klick auf das rote Kreuz oben rechts.

    • Um den Kurs zu veröffentlichen, stellen Sie den Status von "Vorbereitung" auf "Veröffentlicht" um.

    • Öffnen Sie anschließend unter Administration die Einstellungen und dort den Tab "Freigabe".

    • Stellen Sie hier ein "offen" und "für Gastbenutzer zulassen".
      Speichern Sie.

      Hinweis: Wenn Sie stimmberechtige Personen händisch eintragen und keine Gäste stimmberechtigt sind, können Sie die Freigabe auf "privat" belassen.

  3. Vorbereitung - Kurslink distribuieren

    • Um den Kurslink zu distribuieren, verlassen Sie den Einstellungsmodus mit Klick auf das rote Kreuz oben rechts.

    • Klicken Sie auf "Kursinfo" (Glühbirne-Symbol oben in der Mitte des Kurses) und kopieren Sie den unteren externen Link (den längeren der beiden), um diesen zu verschicken.
      Hinweis: Wenn Sie stimmberechtige Personen händisch eintragen und die Freigabe auf "privat" belassen haben, finden Sie hier nur einen Link. Wenn Sie diesen Link nutzen, müssen sich die stimmberechtigten Personen vor Abstimmung in FELIX einloggen.

    • Erst nach Bekanntgabe des Passwortes kann auf die Inhalte des Kurses zugegriffen werden.

    • Wenn Sie die stimmberechtigten Personen händisch eintragen möchten, so folgen Sie der HelpCard 20-020.

  4. Abstimmung in der Sitzung durchführen
    Wie Sie live in der Sitzung die jeweilige Abstimmung freigeben und wieder sperren können

    • Denken Sie daran, den Stimmberechtigen den Kurslink und das Passwort mitzuteilen (z.B. in der Live-Sitzung im Chat) .

    • Um über einen Antrag abzustimmen, müssen Sie diesen für die Stimmberechtigten freigeben.

    • Öffnen Sie unter Administration den Kurseditor.

    • Klicken Sie auf den Antrag, über welchen Sie abstimmen wollen.

    • Klicken Sie auf den Tab "Zugang".

    • Entfernen Sie dort das Häkchen bei "Für Lernende gesperrt".

    • Speichern Sie.

    • Publizieren Sie die Änderung, um diese wirksam zu machen, indem Sie oben rechts auf das rote Kreuz klicken.
      Bestätigen Sie mit "Ja, automatisch".

    • Die Umfrage ist jetzt für die Teilnehmenden und ggf. auch für Sie als Besitzer zugänglich.

    • Wenn Sie selbst stimmberechtigt sind, so müssen Sie zunächst Ihre Stimme abgeben, um dann die Egebnisse einsehen zu können.

    • Die Ergebnisse werden (für Kursbesitzer und Kursbetreuer) direkt im Baustein des Antrags dargestellt. Klicken Sie beispielsweise auf "Tabelle", um sich die Resultate tabellarisch anzeigen zu lassen.

    • Zugang nach Abstimmung sperren: 

    • Um den Zugang wieder zu sperren, gehen Sie erneut unter Administration in den Kurseditor.
      Klicken Sie auf den Antrag den Sie sperren möchten und dort in den Tab Zugang.
      Aktivieren Sie wieder das Häkchen bei "Für Lernende gesperrt" und speichern Sie.

    • Publizieren Sie Ihre Änderung mit Klick auf das rote Kreuz oben rechts. Bestätigen Sie mit "Ja, automatisch", um den Kurseditor zu verlassen.

  5. Nach der Sitzung

    • Stellen Sie den Status von "Veröffentlicht" auf "Vorbereitung" um.

    • Rufen Sie unter Administration die Einstellungen auf und klicken Sie dann in den Tab "Freigabe".
      Stellen Sie hier um auf "privat" und speichern Sie.

    • Der Kurs ist nur noch für Kursbesitzer zugänglich.

Probleme oder Fragen?

IMZ | Learning Services
Ihr Ansprechpartner für innovative Lehre

FU C1.10 | VS C1.01 | TUT A3.04

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 1382 oder schreiben Sie ein Ticket an "FELIX" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.