Bewertungswerkzeug

FELIX 20-080

Was Sie wissen müssen

FELIX ermöglicht individuelle oder gruppenspezifische Bewertungen über das Bewertungswerkzeug. Dies funktioniert in Zusammenhang mit bestimmten Kursbausteinen (Test, Aufgabe, Bewertung) und eingetragenen Kurs- oder Gruppenteilnehmern (siehe HelpCard Interner Link öffnet sich in neuem Fenster:10-030 oder Interner Link öffnet sich in neuem Fenster:30-010).
Möglich ist eine Bewertung in Form von Punkten, von Bestanden/Nicht Bestanden und mittels individuellem Feedback. Eingesehen werden kann die gegebene Bewertung nur von dem jeweiligen Benutzer.

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs unter "Administration" auf "Bewertungswerkzeug".

    • Das Bewertungswerkzeug öffnet sich. Sie befinden sich auf der Übersichts-Seite.

    • Die "Übersicht" bietet
      - einen Zugriff auf die bewertbaren Kursbausteine (links)
      - einen Schnellzugriff auf die Teilnehmenden und ggf. vorhandene Gruppen.
      - eine Übersicht über offene, also noch zu korrigierende, und zur Sichtbarkeit freizugegebende Bewertungen
      - einen Benachrichtigungsservice (links unten)
      - die Möglichkeit der Massenbewertung (Bewertung von mehreren Teilnehmenden/ oben rechts).

  2. Sie haben zwei mögliche Vorgehensweisen zur Bewertung von Bausteinen:

    • Sie wählen links den Kursnamen an (Würfel-Symbol) oder klicken in der Mitte der Übersicht bei Teilnehmer auf "X Teilnehmer". Ggf. müssen Sie vom Reiter "Übersicht" in den Reiter "Teilnehmer" wechseln.

    • Sie haben alle Studierenden zur Auswahl und können mit Klick auf einen Namen alle Bausteine des Studierenden in einer Übersicht aufrufen und bewerten.

    • Sie wählen (links) einen zu bewertenden Baustein und haben alle Studierenden zur Auswahl.

    • Mit Klick auf einen Namen können Sie einen individuellen Studierenden in Bezug auf den ausgewählten Baustein bewerten.

    • Mit den Filteroptionen überhalb der Tabelle können Sie beiden Vorgehensweisen z.B. nach einer bestimmten Gruppe filtern.

  3. Wählen Sie eine der obigen Vorgehensweisen und wählen Sie einen Baustein aus bzw. klicken dann auf einen Studierenden.

    • Die Detailansicht der Bewertung öffnet sich.

    • Je nach Baustein können Sie hier die eingestellte Aufgabe einsehen und die abgegebenen Dateien abrufen oder die Testergebnisse auswählen.
      Beim Baustein "Bewertung" kann die Bewertung einer Baustein-unabhängigen Leistung vorgenommen werden

  4. Geben Sie die entsprechende Bewertung ein.

    • Die Art der Bewertung (Punkte, Bestanden/Nicht Bestanden oder Feedback) wird für den jeweiligen Baustein im Kurseditor konfiguriert.

  5. Sie können „Zwischenspeichern“ oder die „Bewertung abschließen“.

    • Beim Zwischenspeichern ist die Bewertung nur dann für Studierende sichtbar, wenn Sie "Zwischenspeichern mit Freigabe" auswählen.

    • Eine abgeschlossene Bewertung ist in der Regel sofort zur Sichtbarkeit für den Kursteilnehmenden sichtbar. Wünschen Sie dies nicht, klicken Sie auf das Drop-Down Menü und wählen Sie das durchgestrichene Augen-Symbol für „Nicht freigegeben“ aus.

    • Mit dem Button "Bewertung wieder eröffnen" können Sie im Nachhinein noch Änderungen an der Bewertung vornehmen.

  6. Schließen Sie das Bewertungswerkzeug mit einem Klick auf das rote Kreuz rechts oben.

    • Die Studierenden können die Bewertung in der Kursansicht über den jeweiligen Baustein einsehen.

    • Bedenken Sie bitte, dass 90 Tage noch der Exmatrikulation eines Studierenden dessen Daten gemäß der DSGVO aus FELIX gelöscht werden. Wir empfehlen Ihnen, prüfungsrelevante Daten direkt nach dem Semesterende zu archivieren. Dazu klicken Sie in Ihrem Kurs unter "Administration" auf "Datenarchivierung" und wählen Sie den entsprechenden Baustein aus. Laden Sie die bereitgestellte Zip-Datei herunter.

Probleme oder Fragen?

ZLL | Learning Services
Ihr Ansprechpartner für innovative Lehre

FU C1.10 | VS C1.01 | TUT A3.04

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 1382 oder schreiben Sie ein Ticket an "FELIX" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.