eKlausur@home - Testergebnisse einsehen und korrigieren

ONLINEPRUEFUNG 20-110

What you need to know

Zur Einsicht und Bewertung von Testergebnissen einer eKlausur@home haben Sie zwei Möglichkeiten:

(1) Über das "Bewertungswerkzeug"
Die Ergebnisse können direkt in FELIX eingesehen, bewertet und ggf. korrigiert werden. Sie können dabei Frage für Frage (Schritt 7) oder Prüfling für Prüfling (Schritt 8) bewerten. Die hier beschriebene Anleitung führt durch einen anonymisierten Korrekturprozess. Anschließend können diese Korrekturen als Excel-Datei exportiert und auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

(2) Über die "Datenarchivierung": Die Datenarchivierung ermöglicht den Export der Ergebnisse als Zip-Datei. Diese beinhaltet eine Exceltabelle und ggf. Ordner mit abgegebenen Dateien. Mit dieser Zip-Datei können Sie die Test-Ergebnisse unabhängig von FELIX einsehen und ggf. korrigieren (siehe HelpCard Internal link opens in a new window:50-030).

Sofern Sie unsere Prüfungskursvorlagen genutzt haben, sind die Korrekturen ohne weiteres "Eingreifen" für die Prüflinge nicht sichtbar.

What you have to do

  1. Öffnen Sie Ihren Prüfungskurs im "Autorenbereich".

  2. Öffnen Sie unter "Administration" das "Bewertungswerkzeug".

    • Das "Bewertungswerkzeug" öffnet sich.

  3. Klicken Sie links in der "Liste aller bewertbaren Elemente" auf 3 Kursbausteine.
    Navigieren Sie in der Struktur links unterhalb von "zur Klausur" zu "eKlausur@home".

    • In der angezeigten Übersichtstabelle können Sie jetzt einsehen, welche Teilnehmenden welchen "Status" bzw. "Fortschritt" inne haben.

  4. Über das Zahnrad rechts oberhalb der Tabelle können Sie die Anzeige der Tabelle für sich optimieren. Hilfreich für die Korrektur sind die folgenden Optionen: Benutzername, Nachname, Vorname, Versuche, Min, Max., Punkte, Bestanden, Status, Start, Fortschritt.

  5. Kontrollieren Sie zunächst die Spalte "Fortschritt". Bei allen Studierenden, die am Test teilgenommen haben (=Start-Datum vorhanden), sollte ein "Beendet" stehen. Nur dann kann der Test auch bewertet werden. Ist dies nicht der Fall, können Sie mit "Tests einziehen" (oberhalb der Tabelle) alle nicht-beendeten Tests beenden.

    • Sie sollten "Test einziehen" oberhalb der Tabelle nur dann nutzen, wenn die Prüfung für alle Teilnehmer abgeschlossen ist.

  6. Um die Korrektur durchzuführen, klicken Sie im geöffneten Bewertungswerkzeug auf "Korrigieren" oberhalb der Tabelle.

    • Wird Ihnen der Button "Korrigieren" nicht angezeigt, dann rufen Sie unter Administration den Kurseditor auf.
      Klicken Sie auf den Test-Baustein "eKlausur@home" und dann in den Tab "Test-Konfiguration". Stellen Sie im Abschnitt "Korrektur" auf "Manuell durch Kursbetreuer" um und speichern Sie.
      Publizieren Sie die Änderung mit Klick auf das rote Kreuz oben rechts und bestätigen Sie mit "Ja, automatisch".

    • Erscheint der Hinweis "Es gibt bereits eine abgeschlossene Bewertung. Wollen Sie sie wiederöffnen , um den Test erneut zu korrigieren?" bedeutet dies, dass Ihr Test aufgrund automatisch auswertbarer Fragen bereits automatisch ausgewertet wurde. 
      Die Korrektur kann aber nochmals, ohne Verlust von Daten, wiedergeöffnet werden.

    • Sie können nun Ihre Korrektur "Frage für Frage" (Schritt 7) oder "Prüfling für Prüfling" (Schritt 8) durchführen. Sie können jederzeit auch zwischen den beiden Ansichten wechseln.

  7. Sie wollen die Testergebnisse Frage für Frage korrigieren?
    Wenn Sie Schritt 1-6 ausgeführt haben, befinden Sie sich im Tab "Fragen".

    • Sie können der Übersichtstabelle entnehmen, welche Fragen automatisch korrigiert wurden, jedoch diese auch manuell nachkorrigieren.
      In der Spalte "Nicht korrigiert" ist erkennbar, welche Fragen nicht automatisch korrigiert wurden. Diese sind mit einem roten Ausrufezeichen versehen.

    • In der Übersicht können Sie mit dem Drei-Punkte-Menü am Ende jeder Zeile
      - eine Frage für alle Benutzer zur Überprüfung markieren
      - Punkte für die jeweilige Frage zum Punktestand aller Teilnehmer addieren
      - Punkte für eine Frage für alle Teilnehmer setzen

    • Klicken Sie auf eine Frage, die Sie korrigieren möchten.

    • Vergeben Sie Punkte und ggf. einen Kommentar. Bei bereits automatisch ausgewerteten Antworten können Sie die Punkte auch überschreiben.
      Unterhalb der vom Benutzer beantworteten Frage können Sie sich auch die hinterlegte Lösung ansehen.
      Einzelne Fragen können auch "zur Überprüfung" markiert werden.

    • Es können nur soviele Punkte vergeben werden, wie zuvor in der Frage hinterlegt wurden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Korrektur mittels einer generierten Excel-Datei außerhalb von FELIX durchzuführen, indem Sie sich eine Excel-Tabelle via der Datenarchivierung exportieren (siehe HelpCard Internal link opens in a new window:50-030)

    • Klicken Sie auf "Speichern und nächster Teilnehmer" (oder navigieren Sie mit dem Drop-Down Menü oben). So können Sie weiter navigieren, bis Sie eine Frage für alle Benutzer korrigiert haben.

    • Bei der letzten Frage angekommen, können Sie mit "Speichern und zur Übersicht" zurück zur Übersicht gelangen und die nächste Frage für alle Benutzer korrigieren. Sie können jederzeit über den angezeigten kleinen Pfad oben (in grün) auf die Überssichtsseite "Korrigieren" zurückgelangen.

    • Um die Korrektur zu beenden, lesen Sie weiter in Schritt 9.

  8. Sie wollen die Testergebnisse Prüfling für Prüfling korrigieren?

    • Wenn Sie Schritt 1-6 ausgeführt haben, klicken Sie auf den Tab "Benutzer".

    • Sie können nun die Benutzer bewerten, indem Sie auf 1. Benutzer, 2. Benutzer klicken.

    • Die Kennzeichnung mit "1. Benutzer", "2. Benutzer"  sorgt für eine anonyme Korrektur der Antworten.

    • Pro Benutzer werden Ihnen alle Fragen dargestellt.

    • Sie können der Übersichtstabelle entnehmen, welche Fragen automatisch korrigiert wurden, jedoch diese auch manuell nachkorrigieren.
      In der Spalte "Nicht korrigiert" ist erkennbar, welche Fragen nicht automatisch korrigiert wurden. Diese sind mit einem roten Ausrufezeichen versehen.

    • Klicken Sie, nachdem Sie einen Benutzer ausgewählt haben, nacheinander die Frage an, welche Sie korrigieren möchten.

    • Vergeben Sie Punkte und ggf. einen Kommentar. Bei bereits automatisch ausgewerteten Antworten können Sie die Punkte auch überschreiben.
      Unterhalb der vom Benutzer beantworteten Frage können Sie sich auch die hinterlegte Lösung ansehen.
      Einzelne Fragen können auch "zur Überprüfung" markiert werden.

    • Es können nur soviele Punkte vergeben werden, wie zuvor in der Frage hinterlegt wurden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Korrektur mittels einer generierten Excel-Datei außerhalb von FELIX durchzuführen, indem Sie sich eine Excel-Tabelle via der Datenarchivierung exportieren (siehe HelpCard Internal link opens in a new window:50-030)

    • Mit Klick auf "Speichern und nächste Frage" können Sie sich durch alle Fragen eines Benutzers navigieren. Ebenso können Sie oben im Drop-Down Menü zwischen den Fragen eines Benutzers springen.

    • Bei der letzten Frage eines Benutzers angekommen, können Sie mit "Speichern und zur Übersicht"  auf die Fragen-Übersichtsseite zurück gelangen. Klicken Sie unten erneut auf "Zurück zur Übersicht". Dort können Sie den nächsten Benutzer auswählen.
      Sie können jederzeit über den angezeigten kleinen Pfad oben (in grün) auf die Überssichtsseite "Korrigieren" zurückgelangen.

    • Um die Korrektur zu beenden, lesen Sie weiter in Schritt 9.

  9. Ist Ihre Korrektur abgeschlossen, so können Sie diese als  "Endgültiges Resultat" speichern und gelangen dann wieder in die Übersichtstabelle des Bewertungswerkzeugs.

    • Im Status der Übersichtstabelle erscheint dann "Bewertet".

    • Falls Sie erneut eine Korrektur durchführen möchten, so navigieren Sie in das Bewertungswerkzeug (Schritt 1), markieren den entsprechenden Prüfling, klicken auf das "Drei-Punkte-Menü" und wählen "Beurteilung erneut öffnen" aus.

    • Sie können Ihre Ergebnisse nun mittels "Resultate exportieren" (siehe oben) als Excel-Datei herunterladen und archvieren.

    • Benötigen Sie eine Archivierung? Bitte informieren Sie uns über das vorgefertigte E-Mail-Formular in Ihrem Prüfungskurs, wenn Sie eine Archivierung benötigen (Sie finden dieses unter "E-Mail Vorlagen" > "Archivierung"). Damit auch die in Felix erfolgte Korrektur mit archiviert werden kann, sollten Sie eine Archivierung  zeitnah nach der Korrektur bei uns anfordern.
      Wir können nur dann eine Archivierung für Sie vornehmen, wenn uns diese Bitte bis spätestens eine Woche nach dem offiziellen Ende der Prüfungszeit erreicht.

Problems or questions?

IMZ | Learning Services
Ihr Ansprechpartner für innovative Lehre

FU C1.10 | VS C1.01 | TUT A3.04

Contact us at the following number 07723 920 1382 or log a support request under "FELIX" at servicedesk.hs-furtwangen.de.