Eine mündliche Prüfung digital organisieren und durchführen

FELIX 150-030

Was Sie wissen müssen

Wie organisieren Sie eine digitale mündliche Prüfung?
Welche Schritte müssen im Vorfeld erledigt werden?
Wie wird eine digitale mündliche Prüfung durchgeführt und was ist im Anschluss daran zu tun?

 

Was Sie tun müssen

  1. Vorbereitung

    • Vereinbaren Sie einen Prüfungstermin.

    • Richten Sie einen Prüfungsraum (ggf. mit Zugangscode) in BigBlueButton (siehe HelpCard BBB 10-100)oder MEMEO (siehe HelpCard MEMEO 10-010) ein.

    • Mögliche Einstellungen für die Räume im Videokonferenzsystem sind abhängig von Ihrem gewünschten Setting. Mehr dazu finden Sie auf der Helpcard BBB 10-100 .

    • Wir empfehlen folgende Einstellungen für das Videokonferenzsystem MEMEO:

      - "Nur registrierte Benutzer haben Zugang zum Raum (Gastzugriff gesperrt)": Somit kann nur jemand, nach Authentifizierung mit dem HFU-Account, dem Raum beitreten. Sie müssen den Prüfling/die Prüflinge dann als Teilnehmer dem Meeting hinzufügen und als Benutzerrolle "Moderator" festlegen. Sie können dann aus dem System heraus eine Einladungsmail verschicken (siehe HelpCard MEMEO 10-010).
      - "Benutzer müssen den Raum-Passcode eingeben"

    • Kommunikation mit dem Prüfling:
      Kommunizieren Sie den Prüfungstermin und planen Sie gemeinsam mit den zu prüfenden Personen etwa 10 Minuten vor der Prüfung für einen Technik-Check ein.
      Kommunizieren Sie den Prüfungsraum und das Passwort sowie eine telefonische Erreichbarkeit für den Fall eines Internet-Problems mit dem Prüfling/den Prüflingen.
      Klären Sie ab, ob der Verwendung der Webcam zugestimmt wird.
      Lassen Sie sich eine Einwilligungserklärung zukommen.
      Vereinbaren Sie einen Probedurchlauf.

    • Führen Sie rechtzeitig einen Probedurchlauf mit dem/n Studierenden durch. Treten technische Probleme oder Fragen auf, die Sie nicht lösen können? Dann kontaktieren Sie gerne das Team Learning Services via dem Servicedesk.

  2. Durchführung

    • Führen Sie etwa 10 Minuten vor der Prüfung einen Technik-Check durch:
      - Können Sie sich gegenseitig gut hören?
      - Können Sie sich gegenseitig gut sehen?
      - Können - falls nötig - Dateien geteilt werden?
      Protokollieren Sie ggf. auftretende Probleme.

    • Lassen Sie sich zur Identifikation den HFU-Ausweis des Studierenden zeigen.

    • Besprechen Sie die Regularien:
      - es dürfen keine anderen als die erlaubten Hilfsmittel benutzt werden
      - außer den zu prüfenden Personen dürfen sich keine anderen Personen im Raum aufhalten
      - eine Aufzeichnung ist von keiner Seite aus erlaubt

  3. Nachbereitung

    • Das Ergebnis ist den Prüflingen im Anschluss an die Prüfung mitzuteilen.

    • Fertigen Sie ein Kurzprotokoll an.

Probleme oder Fragen?

IMZ | Learning Services
Ihr Ansprechpartner für innovative Lehre

FU C1.10 | VS C1.10 | TUT A3.04

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 07723 920 1382 oder schreiben Sie ein Ticket an "FELIX" auf servicedesk.hs-furtwangen.de.